Mach Schluss mit diesen zwei Glaubenssätzen

…, wenn du frohgeMUT erfolgREICH sein willst als ambitionierte Frau und Mutter.

1. Ich muss dankbar sein für das, was ich habe.

Ja. Dankbar sein ist etwas wichtiges und wunderbares. Aber bist du wirklich dankbar für das, was du hast oder hast du nur das Gefühl, du müsstest es sein? Du meinst jetzt als Mama ist es einfach notwendig dankbar zu sein, auch wenn es beruflich wirklich nicht prickelnd ist, schließlich sind die Kinder auch immer wieder mal krank und so flexibel bist du auch nicht mehr?

Blödsinn sage ich dir. Wenn du genug von dem sinnlosen zermürbenden grauen Arbeits- und sonstigem Alltag hast in Strukturen, die dich auffressen besteht kein Grund genau dafür dankbar zu sein. Du wirst so nämlich ganz schnell selber krank, wenn du dir das einredest und so weitermachst. Du brennst aus. Du vertrocknest. Irgendwann funktionierst du nicht einmal mehr. Echte Dankbarkeit ist ein Gefühl aus deinem Inneren, wo du dich warm und wohlig fühlst.

2. Berufliche Erfüllung ist nicht alles. Mein Kind geht vor.

Wer sagt denn bitte schön, dass dir deine Kinder nicht wichtig sind, und sie ganz ganz vorne bei dir stehen? Weshalb meinst du diese beiden Lebensbereiche gegeneinander ausspielen zu müssen? Was haben deine Kinder ganz genau davon, dass du nicht tust, was dich erfüllt? Denkst du bei beruflicher Erfüllung an eine Karriere mit All-In Vertrag also Überstunden ohne Ende? Dann sitzt das Problem tiefer als gedacht. Ist das, das Leben, das du dir erträumt hast, wie du studiert hast und dir deine Zukunft ausgemalt hast?

Hand aufs Herz – gut zu spüren, dass es noch schlägt, gell: 

Wann hast du dich das letzte Mal gefragt, was du wirklich willst und brauchst?

Und wann hast du danach gehandelt?

Du weisst gar nicht, was du eigentlich genau willst?

Also abgesehen von einem richtig laaaaaaangen Urlaub und einfach nur schlafen? Genug davon nur aufs Wochenende zu lauern? Auf ein Wochenende, wo du eigentlich nur erschöpft herum hängst und dich erholen musst, was mit den Kindern – eh klar – gar nicht funktioniert. Die wollen nämlich deine volle Aufmerksamkeit und eine richtig gute gemeinsame Zeit mit dir. Willst du ja auch. Aber du hast einfach keine Energie. Du bist so müde und ausgelaugt. Der nächste Urlaub kommt bestimmt, doch mal ehrlich, was verbessert der so richtig? Das ist doch nicht das Leben, was du wirklich willst, nicht das, was du verdienst. Oder meinst du ehrlich du verdienst nicht mehr und mehr ist halt nicht drinnen?

Ich sage dir: Es ist mehr, viel mehr für dich drinnen. Nur nicht in dem Zustand, in dem du gerade bist. Da siehst du den Wald vor lauter Bäumen nicht.

  • Was, wenn du wirklich wirklich herausfindest, was du willst und kannst und das dann durchziehst?
  • Was, wenn du wieder lachst und Spaß hast?
  • Was, wenn du sogar richtig erfolgreich bist, weil du endlich das tust und lebst, was zu dir passt?

Die Kinder werden groß. Was verpasst du alles an richtig guter Zeit mit ihnen, weil du selbst beruflich unzufrieden bist?

Vielleicht geht es dir ja gerade so wie Eva: „Seit Monaten quälte ich mich mit der Frage, wie komme ich als alleinerziehende Mutter aus dem Hamsterrad Teilzeitjob und Kinderbetreuung wieder raus, wie komme ich wieder zu mehr persönlichen Freiräumen, ohne dass mein Kind darunter leiden muss, ohne dass es finanziell zu eng wird und wie kann ich es schaffen wieder mit Herz und Seele ganz ICH zu sein, eventuell sogar mit einem neuen Job…?

Vielleicht geht es ja euch gerade auch so…

Und ich habe mich getraut, meine Komfortzone aufzubrechen, wobei, so komfortabel war es vorher nicht; und habe mich für Julias Premium Programm entschieden. Damit habe ich mich dazu verpflichtet etwas in meinem Leben anzupacken und zu ändern. Jetzt habe ich das Gefühl die Zügel wieder in der Hand zu haben. Julias praktische Übungen haben mir die Augen geöffnet, die Zoom Calls haben mir Klarheit verschafft und ich gehe zuversichtlich in eine neue Richtung, die ich vorher nicht gesehen habe. Noch dazu mit viel mehr Energie und mit viel mehr Esprit.

Ich danke dir, liebe Julia, von ganzem Herzen! Deine Begleitung war die beste Entscheidung für mich, für mein Leben und im Endeffekt auch für mein Kind.

Wenn ihr auch in derselben Situation seid, wie ich vor kurzem, zögert nicht. Klopft an bei Julia. Es tut so gut. Und wenn man den ersten Schritt gemacht hat, ist es vollkommen klar. Eine riesengroße Bereicherung!!!“

Für dein kostenfreies Klarheitsgespräch klicke hier: https://juliafabich.com/kalender/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.