Weshalb du deinen Traumjob noch nicht gefunden hast

Kennst du den wirklich entscheidenden Grund, weshalb Du noch beruflich unglücklich und im „falschen“ Job stecken bleibst?

Immer wieder habe ich wunderbare Gespräche mit ganz tollen Frauen UND Männern, die ein riesiges Potenzial in sich tragen und damit die Welt verändern können. Es sind Menschen wie du – und ich früher- , die sich in ihrem aktuellen Job klein machen lassen, denen im wahrsten Sinne des Wortes die Luft ausgeht mit dem was sie tun! Weißt du, sie wollen unbedingt raus aus diesem Jobfrust. Sie sehnen sich so sehr nach Freiheit, Erfüllung, Freude, Sinn und Erfolg mit dem, was sie jeden Tag beruflich tun. Sie wollen ihren persönlichen Traumjob finden und JA, sie wollen damit auch Geld verdienen.

Tatsächlich aber ist es erschütternd, wie genau diese Menschen zwar spüren, dass sie aus dieser Situation raus wollen, ihr Potenzial leben wollen und eine sinnvolle Aufgabe haben wollen und dennoch nicht handeln.

Tief in sich fühlen sie diese Sehnsucht zu mehr berufen zu sein, als sie heute leben! Ja und das ist richtig so. Denn die Wahrheit ist, du bist nicht auf dieser Welt, um dein Potenzial in einem Job zu vergeuden, der dir die Luft zu atmen nimmt und das Leben raubt. Diese Stimme sollte noch viel lauter schreien. Du bist hier, weil du eine Lebensaufgabe hast, eine Berufung hast, die gelebt werden will. VON DIR.

Aber weisst du was „passiert“? Genau nichts, denn genau diese Frauen und Männer, die diese Sehnsucht in sich spüren, die so viel in sich haben, was die Welt braucht, bringen oft nicht den Mut auf, ihre Situation nachhaltig zu verändern, ja massiv zu verbessern. Sie haben Angst davor, was der Partner sagt, die Familie sagt, sie möchten das Geld nicht in sich investieren, sie warten auf den richtigen Zeitpunkt etc. Sie machen weiter wie bisher, rackern sich weiterhin ab, ruinieren sich und bezahlen einen hohen Preis dafür!

Wieso? Das habe ich mich lange gefragt und es hat mich auch beschäftigt! Wieso tun intelligente, wunderbare Menschen sich das an?

Ich habe die traurige Antwort gefunden. Viele von Ihnen haben kein Selbstvertrauen. Ihnen fehlt der Mut an sich selbst zu glauben, sich selbst zu vertrauen und sich selber an die erste Stelle zu setzen. Sie erlauben sich deshalb nicht in ihre Großartigkeit zu wachsen und mit ihrer Berufung und ihren Talenten erfolgreich zu sein und damit gutes Geld zu verdienen. Weil sie Angst haben, sich zu zeigen, wer sie wirklich sind und damit in ihre ureigene Kraft und Energie zu kommen. Ist das nicht traurig? Auf jeden Fall stimmt mich das sehr traurig.

Sie machen tapfer weiter, kämpfen, rackern sich ab, geben Geld für Frustkäufe aus, die ihr Leben nur sehr kurzfristig bereichern und bleiben stecken in diesem Hamsterrad, das sie auslaugt. Du machst weiter wie bisher, du bist erschöpft, du bist unzufrieden, du hast schlaflose Nächte, keinen guten Sex mehr, bist zu Deinen Kindern grantig und ungeduldig. etc….so du welche hast.

Ist das der Sinn deines Lebens? NEIN! Das ist er nicht!

Du bist wunderbar und hast der Welt viel zu geben. Du hast eine Aufgabe, deine Seele möchte ihre Lebensaufgabe hier wahrnehmen. Wenn du schon länger leidest in deinem Job, dann ruft sie dich, dann bittet sie dich deine Seele, endlich zu erstrahlen in deiner vollen Grösse, endlich deine „Berufung“ zu leben.

Ja, und ich bin davon überzeugt, es gibt tausende, die der Welt mit ihrer Berufung so viel zu geben haben, die damit die Welt verändern können!

Und? Wie sieht es nun bei Dir aus? Hilfst du mit, mit deiner Berufung, deiner Bestimmung, deiner Lebensaufgabe die Welt zu einem besseren Ort zu machen? Stellst du dich an erste Stelle und gibst dir den Wert, endlich deine Berufung und deinen persönlichen Traumjob zu finden und in deine Grossartigkeit aufzublühen?

Meine Kunden wollen da raus und zwar sofort. Sie haben auch Angst. Sie geben sich auch nicht den Wert, den Selbstwert, der ihnen eigentlich zusteht. Doch weisst du was sie tun?

Sie erkennen, dass es nichts mehr bringt zu warten, sie entscheiden sich, sie springen und investieren in sich, ihr berufliches und somit auch private Glück.

Sie sind bereit, sich endlich aus dem krank machenden Job zu befreien, heraus zu finden, was ihr Potenzial und ihr Traumjob wirklich ist und wie sie ihre Berufung so umsetzen, dass sie damit ein lukratives Einkommen verdienen können.

Sie wollen nicht mehr warten – sie entscheiden sich, starten und lassen sich von nichts und niemandem davon abhalten, nicht einmal von ihrem kleinen ängstlichen Ich oder ihrem grossen inneren Kritiker. Das ist eine starke Leistung. Trotz der Angst, den Weg zu gehen und damit ihr Leben zu verändern hin zu Power, Lebensfreude, Erfüllung, Sinn finden mit dem, was sie tun. Es ist einfach wunderbar!

Weisst du was? Du kannst das auch! Auch du hast diesen Mut in dir! Willst du dein Potenzial, deine Berufung leben? Ja? Dann biete ich dir die Einladung zu einem kostenlosen Klarheitsgespräch an.

Lass Dich 30 Minute auf mich ein, ich nehmen dich professionell an der Hand und schaue gemeinsam mit dir, wo du beruflich stehst und wo du hin willst. Wir schauen, wie du deine Ziele erreichen kannst und ob wir uns gemeinsam auf den Weg machen können. Kribbelt es dich? Hast du Lust auf ein Gespräch? Willst du JETZT wirklich raus aus deinem Jobfrust, aus dem Hamsterrad? Dann melde dich und klicke auf diesen Link: https://juliafabich.com/kalender/

 

Was es dich wirklich kostet deinen Traumjob nicht zu finden.

Wann möchtest du deinen Traumjob finden? Wartest du noch darauf, dass dein aktueller Job weniger stressig wird oder du „plötzlich“ mehr Zeit hast? Oder dir deine Arbeit wie durch ein Wunder endlich wieder Spaß macht?

Wenn du schon länger mit dem Gedanken spielst „irgendwann“ etwas anderes  machen zu wollen – egal ob du schon konkreter weißt was, oder auch nicht – dann lies weiter!

Denn es ist Zeit!! Heute ist ein guter Tag, um deinen Traumjob zu finden.

Warum? Ganz einfach: Erstens liest du diesen Artikel hier, d.h. irgendwas in dir hat sich angesprochen gefühlt und zweitens kann ich dir gar nicht sagen WAS du alles VERPASST bzw. was es dich alles KOSTET deinem inneren Ruf nicht zu folgen.

Und deshalb möchte ich dir die 2 wichtigsten Gründen aufzeigen, weshalb HEUTE der beste Tag ist loszulegen, deine Berufung und deinen persönlichen Traumjob zu finden und durchzustarten.

1. Deinen Traumjob nicht zu finden kostet dich kostbare Lebenszeit und – freude

Du denkst du hast keine Zeit deine Berufung zu leben, in dem du wirklich jeden Tag deinen Traumjob lebst? Und doch verbringst du so viel Zeit mit genau dem, was dich unglücklich macht? Wenn du einen Vollzeit-Job hast, bist du mindestens 38 Stunden pro Woche (wenn nicht viel mehr) mit etwas beschäftigt, das dir jemand anderer vorgibt, vermutlich um entweder seinen eigenen Lebenstraum zu verwirklichen oder zumindest für die Aktionäre den größten Profit raus zu holen. 38 Stunden deines Lebens jede Woche! 

Stell dir vor, was du in diesen kostbaren Stunden alles vollbringen könntest, wenn du etwas tust, dass du liebst, dass dir leicht fällt und für dich und andere Sinn stiftet. Du könntest Berge versetzen!

2. Deinen Traumjob nicht zu finden kostet dich bares GELD

Du verbringst also noch Zeit mit etwas, dass dich nicht mehr wirklich erfüllt. Vielleicht hast du noch die Vorstellung, dass du das musst, weil schließlich musst du ja Geld verdienen und nur in einem „ordentlichen“ Beruf verdient „man“ Geld. Oder du hast den Glaubenssatz, du musst hart arbeiten, oder du bist nicht gut genug.

Dann habe ich eine Frage an dich: Was kostet es dich, diese Glaubenssätze zu haben, z.B. dass du mit dem was du liebst kein Geld verdienen kannst usw.? Was kannst du dadurch alles nicht tun?

Wenn du willst, schreibe dir die Antworten gerne auf, z.B.:

  • ich kann nicht meinen Traum leben,
  • ich kann mit dem was ich liebe nicht erfolgreich sein,
  • ich kann damit nicht das Geld verdienen, das ich mir wünsche,
  • ich kann mich nicht entspannen,
  • meine Arbeit macht mir Druck, Angst, kostet mich Nerven und Lebensfreude,
  • es belastet meine Beziehung,
  • ich kann mein Potenzial nicht entfalten,
  • ich lebe nicht authentisch,
  • ich habe ständig Sorgen,
  • ich bin gesundheitlich angeschlagen usw. usw.

Ein ganz schön hoher Preis, oder?

Kannst du es dir dann noch leistendeine Berufung nicht zu finden und zu leben, deinen persönlichen Traumjob nicht zu finden und zu leben?

Ich wünsche Dir, dass Du Dich dazu entscheidest, schnellstmöglich deine Berufung und deinen Traumjob zu finden.

Gerne helfe ich Dir dabei. Der 1. Schritt komm´ins 60-Minuten kostenfreien Online Training unter www.juliafabich.com/webinar-einladung/. Du weißt: JA, ich will jetzt mit Julia arbeiten? Buche hier dein kostenfreies 30-Minuten Erstgespräch https://juliafabich.com/kalender

Die 3 größten Mythen, was als Working Mom dein berufliches Schicksal ist

Die 3 größten Mythen, was dein berufliches Schicksal ist als Mama und gut ausgebildete Frau, die beruflich erfüllt und erfolgreich sein will:

1. Mythos: Du musst sofort wieder zurück deinen Job, sonst bist du weg vom Fenster.

Es ist NICHT dein Schicksal nach deiner Karenz/Babypause so schnell wie möglich und überhaupt zurück in deinen zeit- und reiseintensiven energieraubenden fremdbestimmten Job zurück zu gehen.

2. Mythos: Du wirst immer und ständig ein schlechtes Gewissen haben und unter Zeitnot leiden.

Es ist NICHT dein Schicksal ständig ein schlechtes Gewissen zu haben, weil du das Gefühl hast weder deiner Arbeit noch deinen Kindern zeitlich und energiemäßig gerecht zu werden.

3. Mythos: Du musst dankbar sein zurückkehren zu dürfen – in Teilzeit, auch wenn die Arbeit wirklich nicht deinem Potenzial entspricht und für dich nicht sinn-erfüllend ist oder wieder in deinen alten Full-Time Job plus Überstunden, der dir Spaß gemacht hat, aus dem du aber jetzt „herausgewachsen“ bist. 

Es ist NICHT dein Schicksal dankbar sein zu müssen für einen unbefriedigenden Teilzeitjob, wo du 150% gibst und 50% verdienst ohne Aufstiegschancen als Mama. Oder Vollzeit zurückzukehren und am Abend, wenn deine Kinder schlafen fleissig noch am Laptop völlig erschöpft weiterzuarbeiten.

Denn was Aufstiegschancen betrifft sind wir mal ehrlich: an erster Stelle kommen sowieso die Männer. An 2. Stelle die Frauen ohne Kinder und dann…ja an 3. Stelle Frauen, die Kinder haben und weiterhin 60 Stunden arbeiten, doch das willst du vielleicht nicht länger….

Ich weiss aus eigener Erfahrung und von meinen Kundinnen:

Die Zeiten waren noch nie besser als JETZT für uns Frauen und Mamas unser volles Potenzial auf ganzer Linie erfüllend und erfolgreich zu leben.

Dein 1. Schritt. Komm´ins kostenfreie Online Training 

Dein 2. Schritt: Lass Dich 30 Minute auf mich ein, ich nehmen dich professionell an der Hand und schaue gemeinsam mit dir, wo du beruflich stehst und wo du hin willst.

Wir schauen, wie du deine Ziele erreichen kannst und ob wir uns gemeinsam auf den Weg machen können. Kribbelt es dich? Hast du Lust auf ein Gespräch? Willst du JETZT wirklich raus aus deinem Jobfrust? Dann melde dich und klicke auf diesen Link: https://juliafabich.com/kalender/

Deine Julia

Bist du „anders“?

IST DIR DAS NUR ALLZU VERTRAUT?

Du verlierst dich im Internet, in FB, auf Instagram, fragst links und rechts, was du wie am Besten machen sollst, bekommst Experten-Tipps von allen Seiten, doch, das verbessert nichts an deiner konkreten Situation, ja verschlimmert sie mit dieser Fülle nur?

Du fühlst dich innerlich unruhig, zerrissen und ja erschöpft, doch du überlegst ob du noch einen Kurs und noch einen Abschluss machst? Dabei ahnst du und fürchtest zu Recht nur noch weiter mit Außeninformationen überflutet zu werden, wenn du im Innen nicht auch etwas veränderst?

Kennst du das Gefühl, immer noch nicht gut genug zu sein, das immer noch etwas fehlt, bevor du „richtig“ loslegen kannst deinen beruflichen Traum zu leben?

Du hast das Gefühl alles strömt auf dich ungefiltert ein und wird dir gerade zu viel? Du siehst den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr, dabei wurdest du doch als ein „High Potential“ gehandelt und bist du doch auch heute eigentlich noch ein „Overachiever„, nur eben nicht glücklich?

Du bist beruflich aktuell am Zweifeln? Es macht einfach keine Freude, du hast das Gefühl deine wertvolle Lebenszeit zu verplempern, du fühlst dich schlapp und leistest doch ständig mehr und es wird einfach nicht besser?

Bist du gerade dabei an der Fülle der theoretischen Möglichkeiten und Ideen und vor allem an dir selbst zu verzweifeln während du insgeheim fürchtest (wieder) am falschen Ort zu landen, deine Familie zu strapazieren und deine Gesundheit (weiter) zu gefährden?

Oder hast du dich vielleicht sogar befreit von deinem einengenden Angestelltendasein und dich selbständig gemacht mit dem, was du liebst, doch bist mehr unter Strom denn je. Während dein Energie-Level sinkt und sinkt und du immer erschöpfter bist, machst du fleissig weiter, weil das ja funktionieren muss, wenn du dich nur recht anstrengst, schließlich funktioniert es bei XY ja auch?

DU BIST NICHT ALLEINE! Wenn dich der „Zufall“ hierher geführt hat, gehörst du wahrscheinlich zu den 15-20% der Menschen, die hochsensitiv und vielbegabt sind – und weisst es vielleicht gar nicht. Du bist einzigartig und doch ist es wahrscheinlich befreiend für dich zu wissen, da gibt es auch noch andere, die ebenso einzigartig sind und doch ähnlich ticken, die heute zufrieden und erfolgreich sind, weil sie die Wahl getroffen haben ihren Weg beherzt und bewusst zu gestalten, wie ihre ihnen entspricht statt sich hinter Masken zu „verstecken“.

Die schlechte Nachricht: Das „Label „ hilft dir alleine leider konkret noch keinen entscheidenden Schritt weiter zu deinem beruflichen Erfolg und deiner Zufriedenheit.

Die gute Nachricht: Was dir tatsächlich hilft, ist dich zu erkennen, anzunehmen und Deinen Traumjob aktiv nach deinen Fähigkeiten und Bedürfnissen zu gestalten und zu finden. Der Schlüssel dazu bist du selbst. Deine Hochsensitivität ist deine Superpower.

Mit dem Schlüssel aufsperren und deine Superpower in Deinem persönlichen Traumjob erfüllt und erfolgreich zu leben, dabei unterstütze ich dich. Du bist nicht Otto-Normalverbraucher und das ist gut so. Versuche es also bitte auch nicht länger zu sein. Lebe Deine Berufung und Deine Einzigartigkeit in deinem persönlichen Traumjob Du bist ein Geschenk für die Welt.

Klick hier für dein 30-Minuten kostenfreies Klarheitsgespräch https://juliafabich.com/kalender/

Dein Körper Barometer deiner Seele

Kennst du das auch? Dein Körper schreit um Hilfe. Da lässt er sich kreativ ganz Unterschiedliches einfallen: einfach nicht Schlafen können steht noch recht am Anfang der Hilfeschreie, Bandscheibenvorfall, Rückenschmerzen ohne Ende, stechende Kopfschmerzen, ein sausen im Ohr, einen Bänderriss, die Haut, die sich schuppt und verrückt spielt, der Bauch, der zwackt, ja und manchmal auch der bislang vergebliche Versuch schwanger zu werden, eine Fehlgeburt oder sogar die Diagnose Krebs.

Was, ist es bei dir?

Was, wenn du Danke sagst für diesen Weckruf?

Was, wenn du in die Eigenverantwortung gehst, zum Gestalter wirst, dich beruflich ausrichtest, wie es dir endlich wirklich gut tut?

Wenn du bereit bist deinen Körper als Barometer deine Seele zu verstehen und Zeit, Energie und Geld lieber in dein Wohlbefinden als Gestalterin zu investieren statt Krankheit dein Leben dominieren zu lassen, bist du herzlich eingeladen zu einem kostenfreien Klarheitsgespräch. Klick hier für deinen Termin.

https://juliafabich.kalender/

3 Zeichen für Veränderung JETZT

Kennst du das: Du tust und werkst, du leistest und gibst dein Bestes. Du hast nette Kolleginnen und du doch ist da dieses latente Gefühl, „Ich bin nicht am richtigen Platz. Da wartet noch etwas anderes auf mich.“ Du fragst dich: Was ist das? Und warum kann ich nicht einfach mal zufrieden sein? Ich habe doch eigentlich ALLES.“

Ach ist das anstrengend und zermürbend.

1. Eigentlich ist in diesem Zusammenhang ein deutlicher Hinweis. Es FEHLT dir etwas und du BRAUCHST es.

Du schiebst es beiseite. Tust es als Unfug ab. Immerhin hast du einen sicheren Arbeitsplatz. Also solltest du ja wirklich zufrieden sein, „gerade in Zeiten wie diesen“ hörst du deinen Verstand protestieren. Es ist aber wirklich einfach hartnäckig dieses Gefühl. Es kommt immer wieder. Es ist so in der Herzgegend zuhause. Manchmal nimmt es dir auch die Luft zum Atmen ganz unvermutet. Achte in den nächsten Tagen doch auf deine „eigentlich“ und was sich in deiner Herzgegend tut

2. Die gute Nachricht: Du hast nichts falsch gemacht bisher. Es ist nur einfach das Zeichen, dass es jetzt an der Zeit ist hinzusehen und hinein zu hören, wie es weiter gehen darf für dich beruflich. Gut weitergehen darf für dich. Es ist an der Zeit den nächsten Schritt zu machen und deinen Traumjob zu finden.

Ja, bloß wohin? Und wie? Und überhaupt – Hilfe. Der Zweifel hat auch noch das letzte Wort. „Das ist unbequem“, schreit es in dir, „etwas verändern. Jetzt ist es bequem. Also einfach alles beibehalten wie es ist. Und überhaupt bin ich auch noch Mama.“ Doch mal ehrlich: Ist es jetzt wirklich bequem? Und ist es nicht genau deshalb so wichtig, weil du auch Mama bist, vorzuleben, wie wichtig es ist auf dich zu hören. Herauszufinden, was dir und deshalb euch gut tut?

3. Deine Berufung zu leben lässt dich von Innen heraus strahlen ☀️🦄🌟 und will das du glücklich bist. Zum Glücklich sein, gehört für dich, das Berufliche einfach ganz wichtig mit dazu. Pass auf: Wenn du diesen Aspekt deines Lebens nicht erfüllend lebst und verleugnest wirst du für die anderen ungenießbar und selbst krank.

Wenn du etwas anders willst, muss du etwas anders tun.  Love it, leave it or change it. Einer Lieblingssprüche. Transformation braucht deine bewusst Entscheidung.

Ja. DEINE.

Ich weiß, wie schwer es ist, dir das zu erlauben. Wie viel MUT du dafür brauchst überhaupt stehen zu bleiben und hinzusehen in dein Göttliches Inneres und dann durchzustarten wie es wirklich zu dir passt und dich erfüllt.

Du wirst vom Universum belohnt werden, wenn du dich auf den Weg machst. 

Suche Dir die bestmögliche Mentorin, die Dir hilft, Deine Bestimmung zu erkennen und damit Dein Bestes und im Aussen Deinen Traumjob zu finden. Das ist der Schlüssel zum Erfolg.

Das Beste ist hier gerade gut genug. Es geht um Dein Bestes, Deine Bestimmung. Hier darfst Du  keine Kompromisse machen.

Was kannst Du jetzt konkret tun?

Mein Premium Programm ist die ideale Form, um all das für Dich möglich zu machen. Jetzt geht es nur noch darum herauszufinden, ob das das Richtige für Dich ist. Und das ist sehr einfach.

Schau Dir dazu gleich mein kostenfreies Webinar an. Dort ist alles erklärt, wie auch Du in kurzer Zeit Deinen Traumjob finden kannst. Ich zeige im Webinar auch zahlreiche Beispiele erfolgreicher Kunden. All diese Kundinnen haben ihre Bestimmung gefunden. Alle diese Kundinnen haben die selben Ängste meistern und Hindernisse überwinden müssen wie Du. Also kannst du es genauso. Du hast es verdient, Dein Potential voll auszuschöpfen. Also handle jetzt melde Dich jetzt  zu   meinem kostenfreien Online Training an.

Und wenn Du dann überzeugt bist, dann vereinbare einen kostenfreien Beratungstermin.

Ich freue mich, Dich schon bald kennenzulernen.

Ich freue mich auf Dich.

Herzlich,
Deine Julia

Die 9 Hindernisse auf dem Weg zu Deinem Traumjob

  1. Dich nicht wirklich wirklich wichtig nehmen mit deinen Wünschen.
  2. Dir keine Unterstützung holen und alles selber machen wollen.
  3. Dich selbst nicht lieben mit all deinen Macken und Unzulänglichkeiten.
  4. Dich selbst nicht annehmen mit deinem Genie und Können.
  5. Dir keinen Freiraum schaffen.
  6. Nicht das Beste für dich wollen, sondern schön brav und bescheiden sein.
  7. Nicht in dich investieren.
  8. Dich mit Menschen umgeben, die dir nicht gut tun und dich nicht weiterbringen. 
  9. Dich fleißig Abrackern statt die richtige Strategie haben.

…wenn du dir und deinem persönlichen Traumjob eine echte Chance geben willst musst du diese 9 Hindernisse und Gefahrenquellen umschiffen.

Die Angst nährt sie übrigens alle ;-), denn sie hat Angst, dass du in deine volle Größe wächst.

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass meine innere Stimme mir immer die Lösung sagt, was ich tun muss, um mein Ziel zu erreichen. Die Frage ist nur, wann ich diese Stimme wahrnehme und wie schnell ich handle. So geht es sicher auch Dir.

Und wenn Dir klar ist, dass Du Unterstützung benötigst, um Dein Ziel zu erreichen, dann handle. Das teuerste ist Deine Lebenszeit. Am Ende stört uns nicht, wenn etwas nicht geklappt hat, aber wir machen uns Vorwürfe, wenn wir es gar nicht versucht haben. Also handle und hole Dir Profi-Unterstützung.

Schau Dir dazu gleich mein kostenfreies Webinar an. Dort ist alles erklärt, wie auch Du in kurzer Zeit  Deinen Traumjob findest. Ich zeige im Webinar auch zahlreiche Beispiele erfolgreicher Kunden. Alle diese Kunden haben die selben Ängste meistern und Hindernisse überwinden müssen wie Du. Also kannst du es genauso. Du hast es verdient, Dein Potential voll auszuschöpfen. Also handle jetzt melde Dich jetzt  zu   meinem kostenfreien Online Training an. Dort ist alles erklärt, wie auch Du in kurzer Zeit ein Premium Business aufbauen kannst.

Ich wünsche Dir ganz viel Erfolg.

Ich freue mich auf Dich.

Herzlich, Deine Julia

PS: Sicherlich ist Dir bewusst, dass es am leichtesten ist, zum Erfolg zu kommen, wenn Du von den richtigen Menschen umgeben bist. In meiner exklusiven Facebook-Gruppe hast Du die Möglichkeit, Dich sofort und kostenlos mit genau den richtigen Menschen zu umgeben, die Dir helfen werden, Deinen Traum zu verwirklichen, Dein Ziel zu erreichen:

  • Weil du wichtige Impulse bekommen wirst, die Augenöffner sein werden und Dich definitiv weiterbringen werden
  • Weil du Dich mit Vorbildern verbinden kannst, die schon dort sind, wo Du hinmöchtest und von denen Du Dich inspirieren und motivieren lassen kannst, es auch zu schaffen
  • Weil Du in dieser positiven Energie von Gleichgesinnten fast schon automatisch zu Deinem Ziel getragen wirst. Nirgends ist das so einfach wie bei mir.

Komm also noch heute in meine Facebook-Gruppe und klicke dazu einfach auf HIER HERZLICH WILLKOMMEN ♥️

 

Mach Schluss mit diesen zwei Glaubenssätzen

…, wenn du frohgeMUT erfolgREICH sein willst als ambitionierte Frau und Mutter.

1. Ich muss dankbar sein für das, was ich habe.

Ja. Dankbar sein ist etwas wichtiges und wunderbares. Aber bist du wirklich dankbar für das, was du hast oder hast du nur das Gefühl, du müsstest es sein? Du meinst jetzt als Mama ist es einfach notwendig dankbar zu sein, auch wenn es beruflich wirklich nicht prickelnd ist, schließlich sind die Kinder auch immer wieder mal krank und so flexibel bist du auch nicht mehr?

Blödsinn sage ich dir. Wenn du genug von dem sinnlosen zermürbenden grauen Arbeits- und sonstigem Alltag hast in Strukturen, die dich auffressen besteht kein Grund genau dafür dankbar zu sein. Du wirst so nämlich ganz schnell selber krank, wenn du dir das einredest und so weitermachst. Du brennst aus. Du vertrocknest. Irgendwann funktionierst du nicht einmal mehr. Echte Dankbarkeit ist ein Gefühl aus deinem Inneren, wo du dich warm und wohlig fühlst.

2. Berufliche Erfüllung ist nicht alles. Mein Kind geht vor.

Wer sagt denn bitte schön, dass dir deine Kinder nicht wichtig sind, und sie ganz ganz vorne bei dir stehen? Weshalb meinst du diese beiden Lebensbereiche gegeneinander ausspielen zu müssen? Was haben deine Kinder ganz genau davon, dass du nicht tust, was dich erfüllt? Denkst du bei beruflicher Erfüllung an eine Karriere mit All-In Vertrag also Überstunden ohne Ende? Dann sitzt das Problem tiefer als gedacht. Ist das, das Leben, das du dir erträumt hast, wie du studiert hast und dir deine Zukunft ausgemalt hast?

Hand aufs Herz – gut zu spüren, dass es noch schlägt, gell: 

Wann hast du dich das letzte Mal gefragt, was du wirklich willst und brauchst?

Und wann hast du danach gehandelt?

Du weisst gar nicht, was du eigentlich genau willst?

Also abgesehen von einem richtig laaaaaaangen Urlaub und einfach nur schlafen? Genug davon nur aufs Wochenende zu lauern? Auf ein Wochenende, wo du eigentlich nur erschöpft herum hängst und dich erholen musst, was mit den Kindern – eh klar – gar nicht funktioniert. Die wollen nämlich deine volle Aufmerksamkeit und eine richtig gute gemeinsame Zeit mit dir. Willst du ja auch. Aber du hast einfach keine Energie. Du bist so müde und ausgelaugt. Der nächste Urlaub kommt bestimmt, doch mal ehrlich, was verbessert der so richtig? Das ist doch nicht das Leben, was du wirklich willst, nicht das, was du verdienst. Oder meinst du ehrlich du verdienst nicht mehr und mehr ist halt nicht drinnen?

Ich sage dir: Es ist mehr, viel mehr für dich drinnen. Nur nicht in dem Zustand, in dem du gerade bist. Da siehst du den Wald vor lauter Bäumen nicht.

  • Was, wenn du wirklich wirklich herausfindest, was du willst und kannst und das dann durchziehst?
  • Was, wenn du wieder lachst und Spaß hast?
  • Was, wenn du sogar richtig erfolgreich bist, weil du endlich das tust und lebst, was zu dir passt?

Die Kinder werden groß. Was verpasst du alles an richtig guter Zeit mit ihnen, weil du selbst beruflich unzufrieden bist?

Vielleicht geht es dir ja gerade so wie Eva: „Seit Monaten quälte ich mich mit der Frage, wie komme ich als alleinerziehende Mutter aus dem Hamsterrad Teilzeitjob und Kinderbetreuung wieder raus, wie komme ich wieder zu mehr persönlichen Freiräumen, ohne dass mein Kind darunter leiden muss, ohne dass es finanziell zu eng wird und wie kann ich es schaffen wieder mit Herz und Seele ganz ICH zu sein, eventuell sogar mit einem neuen Job…?

Vielleicht geht es ja euch gerade auch so…

Und ich habe mich getraut, meine Komfortzone aufzubrechen, wobei, so komfortabel war es vorher nicht; und habe mich für Julias Premium Programm entschieden. Damit habe ich mich dazu verpflichtet etwas in meinem Leben anzupacken und zu ändern. Jetzt habe ich das Gefühl die Zügel wieder in der Hand zu haben. Julias praktische Übungen haben mir die Augen geöffnet, die Zoom Calls haben mir Klarheit verschafft und ich gehe zuversichtlich in eine neue Richtung, die ich vorher nicht gesehen habe. Noch dazu mit viel mehr Energie und mit viel mehr Esprit.

Ich danke dir, liebe Julia, von ganzem Herzen! Deine Begleitung war die beste Entscheidung für mich, für mein Leben und im Endeffekt auch für mein Kind.

Wenn ihr auch in derselben Situation seid, wie ich vor kurzem, zögert nicht. Klopft an bei Julia. Es tut so gut. Und wenn man den ersten Schritt gemacht hat, ist es vollkommen klar. Eine riesengroße Bereicherung!!!“

Für dein kostenfreies Klarheitsgespräch klicke hier: https://juliafabich.com/kalender/

Die 3 größten Irrtümer, die 96% aller Working Moms davon abhält ihren Traumjob zu finden

1. Die Hoffnung: Alles wird viel leichter, wenn die Kinder erst größer sind.

Nein. Wird es nicht. Es wird nur anders. Manches wird einfacher. Das Organisatorische vor allem. Doch wie oft sind die Kinder eine – gesellschaftlich anerkannte – Ausrede, deine eigenen beruflichen Träume nicht zu leben. Du schiebst sie ein wenig auf, dann noch ein wenig, weil „es“ einfach gerade nicht passt. Du verschiebst sie bis zum St. Nimmerleinstag, bis du sie glatt vergessen hast. Nur das Gefühl, dass etwas fehlt, bleibt.

2. Der Selbstbetrug: Ich bin so beschäftigt, habe keine Zeit und Energie

Nein. Sei mal ehrlich. Es sind meist nicht die Kinder, die dich daran hindern deine Träumen zu leben. Wenn du etwas wirklich wirklich wolltest, hast du doch immer Zeit, Wege und Mittel gefunden es möglich zu machen, oder? Hat dir nicht genau das, dann auch frische Energie geschenkt? Es sind deine Ängste und dein Selbstzweifel, die dich lähmen und dir im Nacken sitzen. Du bist feig und hast einen guten Grund gefunden dich zu verstecken.

Verstehe mich nicht falsch. Du hast mit Sicherheit genug zu tun, bis zur Erschöpfung wahrscheinlich sogar. Doch bist du beschäftigt oder wirkst du schon? Hast du Prioritäten: was ist wichtig. Was ist dringend. Was kann wirklich nur ich machen und wofür kann ich mir Unterstützung organisieren? Oder tust du „einfach“ alles, ohne NEIN zu sagen oder gar etwas abzugeben.

Es ist übrigens total legitim Angst zu haben und Selbstzweifel, die sich laut zu Wort melden und die Sehnsucht übertönen. Vor allem in einer Umgebung, wo die meisten „anderen“ sich gut „arrangieren“ und gar nicht verstehen, dass dir etwas fehlt. Nur dich macht es eben unzufrieden, wie es derzeit läuft oder vielmehr nicht läuft. Du bekommst kaum mehr richtig Luft.

Weisst du, was der Unterschied zwischen glücklichen Frauen und unzufriedenen ist? Die einen stellen sich ihren Ängsten und überwinden die Selbstzweifel. Sie träumen groß und setzten sie Schritt für Schritt tatsächlich (in ihrem Tempo) um. Sie leben das das Gemeinsame und das Eigene beherzt und genießen beides es in vollen Zügen. Während die anderen einem Traum nachhängen und ein Leben führen, in dem sie spüren, dass etwas fehlt und nicht wirklich das eigene ist. Sie sind mehr Schauspielerin als Regisseurin. Ein fauler Kompromiss . Noch dazu ein Kompromiss, um den sie niemand gebeten hat. 

3. Das gesellschaftliche Druck: Die Familie geht vor.

Nein. Diese Märtyrerkrone kannst du gleich wieder absetzen. Deine Familie ist super wichtig. Sie ist das Wichtigste überhaupt für dich. Ja natürlich. Genau deshalb ist es ja so wichtig, dass du deine Träume auch Platz haben. Du ihnen diesen Platz auch gibst. Was willst du deinen Augensternen mitgeben? Dass die eigenen Träume wichtig sind oder egal? Ja, vielleicht wird es auch Rückschläge geben, nicht immer leicht sein, doch dran bleiben, Ausdauer zeigen, lohnt. Denn Erfolg haben ist etwas Schönes. Etwas Bewirken und mit dein eigenen Gaben wirken macht Spaß. Strahle von Innen heraus. Ja, auch mit deinem (beruflichen) Traum. Leuchte für deine Kinder den Weg aus. So ganz nebenbei, bist du dann auch das Role-Model für deine Kinder, das du dir für sie wünschst. Echt. Und du wirkst staunen wie deine Familie „kooperiert“, wenn du klar bist und das ausstrahlst.

Wenn deine eigenen Träume und ihre Verwirklichung noch NICHT Teil deines derzeitigen Alltags sind, ist das übrigens hochgefährlich für das ganze Familienleben. Eine tickende Zeitbombe für deine Liebe und eine erfüllte Zeit mit deinen Kindern.  Authentisch sein. Echt sein. Einstehen für sich und die man liebt, ist doch das, was du deinen Kindern mitgeben willst, oder? Wie lange glaubst du, dass deine Beziehung es aushält, wenn du „deinem Partner und den Kindern zuliebe“ dich ausbremst, wo eigentlich Energie fließen will?

Hilfe, denkst du dir. Ich weisst gar nicht mehr, was ich genau will und kann und wie ich es haben will. Diese Freiheit zu gestalten macht mir Druck. Ich wünsche mir, dass meine Energie fließt.  Ich habe mich schon so lange nicht mehr mit mir beschäftigt. Einfach keine Zeit, keine Energie gehabt. Ok. Nicht genommen. Vertraue darauf: Wo Hilfe gefragt ist, bekommst du sie. Immer. Denn deine Energie folgt immer deiner Aufmerksamkeit. Worauf richtest du deine Aufmerksamkeit?

Wichtig ist jetzt eine einfache Frage: Fühlst du dich in deinem Leben derzeit wohl?

Ja? Dann ist alles bestens. Wirklich. Mache weiter und genieße es.

Nein? Du spürst, es ist an der Zeit für dich von er Raupe zum ein Schmetterling zu wandeln. MUT TUT GUT. Du hast die Erlaubnis dich zu entpuppen. Ich gebe sie dir ;-). Gibst du sie dir?

Eines hörst Du vielleicht nicht gern, aber es ist die Wahrheit: Es ist Deine Verpflichtung, das BESTE aus Dir und Deinem Potential zu machen. Die Welt braucht DICH.  JETZT. Deine Zeit ist JETZT.

Lass mich Deine MENTORIN sein, der Dir den Weg zeigt, der Dich an die Hand nimmt und Dir eine ganz klare Anleitung in die Hand gibt, mit dem Du Deinen Weg 100%ig finden wirst.

Mach Dir bewusst: Du bist viel grösser und mächtiger als es Deine derzeitige Situation momentan vielleicht zeigt. Du hast viel mehr verdient und Du hast das Recht und die Pflicht, viel mehr aus Deinen Möglichkeiten zu machen. Die Welt braucht mehr Menschen wie Dich, die ihre Gabe mutig zeigen und die Welt dadurch zu einem besseren Ort machen.

Es ist meine Mission und Aufgabe, Dir dabei zu helfen, Dein volles Potential JETZT auszuschöpfen. Genau deswegen bin ich für Dich da.

Nimm  jetzt also meine kostenfreien Angebote an:

  1. Melde Dich jetzt zu  meinem kostenfreien Online Training an.
  2. Komm´ins kostenfreie 30-Minuten Klarheitsgespräch

Auf Deinen ganz persönlichen Traumjob, Deine Erfolg, Deine Erfüllung,

Ich freue mich auf Dich.

Herzlich,
Deine Julia

Wir Frauen können alles schaffen, was wir wirklich wollen, ohne Burn-Out – nur wie?

Ich bin gerade zurück vom Weihnachtsurlaub mit meinen 3 Mädls und meinem Mann. Mein bunter Alltag hat heute also wieder begonnen. Und siehe da, der Artikel „Mama im Burn-out – kein Einzelfall“ taucht vor mir auf gerade nachdem ich zu meinem FB-Live morgen um 10 Uhr eingeladen habe, wo es um einen erMUTigenden Umgang mit dir selbst, in der Arbeit und Familie geht. Kein Zufall. Die beste Gelegenheit überhaupt mit dir zu teilen, was mir am Herzen liegt. Ich bin davon überzeugt: Burn-out und Bore-out müssen nicht sein. Das darfst du auslassen und auf gar keinen Fall 2x darauf reinfallen, wenn doch schon passiert.

Den Link zum Artikel auf den ich mich beziehe findest du dann unten ;-). Doch lies´ mal zuerst hier weiter.

Ich glaube, dass wir Frauen alles können, was wir wollen. Wir sind wunderbar. Genau so wie wir sind. Einfach so. Wie jetzt, einfach so denkst du dir? Na ja, wirklich einfach so sind wir völlig genug. (Männer übrigens auch, die glauben das nur viel leichter bzw. kommen gar nicht auf die Idee, dass es anders ist).

Wir Frauen und Mütter glauben ganz oft uns zuerst beweisen zu müssen, um wertvoll zu sein.

Also noch einmal: ich bin überzeugt, dass wir alles können, was wir wollen. Doch krank werden wir meist, weil wir uns gar nicht fragen: was will ich wirklich. Was brauche ich dafür. Was nicht. Wie gelingt es mir mich mit echten wohlwollenden Gleichgesinnten auszutauschen. Was gebe ich ab. Was lass ich bleiben. Was hat Priorität für mich. Was ist mein Lebensstil im Stile Adlers. Was sind meine unbewussten Ziele. Welche setze ich mir bewusst. Wie geht es mir gerade mit meinen 3 Lebensaufgaben insgesamt (Beruf, Liebe und Gemeinschaft). Sie haben immer Auswirkungen aufeinander.

Alleine geht es nicht und EINSAM schon gar nicht. So meine Erfahrung und die meinen Kundinnen. Mit Unterstützung in Haushalt und Kinderbetreuung, sowie Klarheit, Fokus – also Unterstützung auf ganz persönlicher organisatorischer und mentaler Ebene gelingt vieles. Und doch nicht alles gleichzeitig.

Das Hauptthema ist und bleibt doch sich selbst für gut genug zu befinden. Oft leichter gesagt als getan im bunten Alltag als Frau, Mama, Liebhaberin, Businesslady mit Ansprüchen ohne Ende und zu wenig Role-Models nach dem eigenen Geschmack und gleich wieder dem eigenen Anspruch, für unsere Töchter und auch Söhne diese ersehnten Role Models gleich selbst zu sein.

MUT TUT GUT.
Ich helfe gerne BEVOR Burn-out und auch BORE-OUT zuschlägt Klarheit für dich zu schaffen, wie du deine 3 Lebensaufgaben für dich am Besten unter einen Hut bringst. Ich helfe dir dich zu erkennen. So kannst du sofort beginnen neue gesunde Muster einzuflechten. Deine Lebensstil hat sich schon in deiner Kindheit auf Grund deiner damaligen Erfahrungen und vor allem wie du sie für dich interpretiert hast, entwickelt. Daraus sind deine Prioritäten entstanden und deine bewussten wie unbewussten Ziele, die du im Leben hast. Wenn wir sie bewusst machen und du die Werkzeuge für ein erMUTigendes Sein und Tun an der Hand hast, kehrt Frieden ein in dir und um dich. Eine Wohltat für dich. Deine Kinder. Deinen Partner.

Ich kenne mich da echt aus – aus eigener Erfahrung – in Teilzeit mit 1 und dann 2 Kindern besonders schnell und effektiv arbeitend  für verantwortungsvollen Projekte und in Vollzeit mit 3 Kindern als Managerin einer Start-Up Social Enterprise angestellt, jetzt als selbständige Expertin, Speakerin und Coach für ambitionierte Frauen und Mütter, die alles wollen und zwar so, dass es ihnen dabei auch gut geht, zu ihnen passt. Ich arbeite heute viel online und per Skype, weil es unglaublich angenehm für alle Beteiligten ist. Ich bin so vieles: ambitionierte vielbegabte Frau, Online-Unternehmerin & Coach, Reiki Praktizierende, Mutter von 3 Töchtern im Alter von 11, 9 und 6, Ehefrau (und Geliebte darin), Tochter, Freundin….ach ja, meine Rollen sind vielfältig und das ist doch mal abwechslungsreich. Alle meine Erfahrungen- und ja, da war auch Erschöpfung dabei- passen sich heute ins Gesamtbild perfekt ein.

Ich weiss, was ich nicht will, ich weiss vor allem, was ich stattdessen will, was ich dafür brauche und wo ich mir welche Unterstützung hole, damit es mir gut geht auf meinem Weg. Denn eines ist doch klar: Wenn es mir gut geht, dann geht es auch meinen Kindern, meiner Familie, meinen Kundinnen gut. win-win-win-win. Eigentlich ganz logisch und einfach, wenn gewusst wie, oder? Willst du das auch? Kannst du haben.

Leiden und so viel aushalten, weil du es vermeintlich musst, ist echt nicht notwendig. Eine Märtyrerkrone bringt dich nicht dorthin, WO du sein willst. Und vor allem nicht dorthin, WIE du sein willst zufrieden und erfolgreich in dem, was dir wichtig ist.

Wir sind so vieles und haben doch so oft das Gefühl zu wenig zu sein als Frauen. Gleichzeitig haben wir eine Portion Allmachtansprüche – auch wenn wir das nie so bezeichnen würden – oder warum glauben wir alleine alles schaffen zu müssen? Schluss damit. Ist doch wirklich paradox.

Du wählst deine Rollen und du entscheidest, wie du deine Rollen anlegst. Ist doch eigentlich eine gute Nachricht, oder? Kein Opfer sein mehr möglich. Ok. Diese Erkenntnis ist ein Bisserl unbequem. Du darfst deine Rollen übrigens auch mal anders anlegen und spielen, du bist nämlich die Regisseurin. MUT TUT GUT: ist ja wohl nicht von ungefähr mein Firmenname ;-). Und wir Frauen und Mütter brauchen oft eine extra Portion MUT um wir selbst zu sein – einfach so und unser Leben zu gestalten, wie es zu uns passt mit dem, was uns Freude bereitet und für uns wichtig ist, dann sind wir nämlich in allen 3 Lebensaufgaben am besten anstatt weiter brav zu erfüllen, was gar nicht zu uns passt und dafür auch noch Dankbarkeit zu erwarten. Also: Was passt zu dir? Was brauchst du?

In 8 Wochen dich selbst erkennen. Durchatmen. Durchblicken. Dabei unterstütze ich dich. Dann frisch Durchstarten zufrieden mit dir „your way“. Eine wirklich gute Investition in dich, deine Gesundheit, deine Partnerschaft und deine Kinder – die nächste Generation, die nächsten Role-Models, die uns „einfach“ nachahmen, egal, was wir sagen. Die uns authentisch vielmehr wollen, als perfekt.

Was geht dir durch den Kopf? Lass es mich doch gerne gleich im Kommentar wissen.

Link zu deinem 30-Minuten kostenfreien persönlichen Strategiegespräch mit mir https://juliafabich.youcanbook.me

Link zu meiner FB-Gruppe für mutige Mütter  https://www.facebook.com/groups/MUTter.beruflich.erfolgreich/

Link zum Artikel, der mich heute so  http://derstandard.at/2000049310105/Kein-Einzelfall-Mama-im-Burnout